ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Åke Hodell

Der Geisterseher in den Katakomben

übersetzt aus dem Schwedischen


- Die Elektrisiermaschine - Absinth-Stunde - Die Exkrementenhölle


Übersetzung: Margarete Jehn

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Bernd Lau

"Mit der Bezeichnung "Triptyk" für die Form seines Hörspiels stellt Hodell sich selbst den dreiteiligen Grenzübertrittsschein aus, der ihm und seinen Figuren erlaubt, alle Strindberg-Höllen und seine eigene dazu kreuz und quer und außerhalb der Zeit zu bereisen. Geführt von sogenannten "okkulten Sprechmaschinenaufnahmen" Strindbergs aus den Jahren der Infernokrise in Paris, findet Hodell Zugang zu Orten der Qual und Verdammnis und zum Niemandsland der Hoffnung. In den Katakomben von Paris, im unter Strom gesetzten Hotel Orfila, auf der Treppe und im Restaurant des Eifelturms suchen, finden und verlieren sich Strindberg, der Geisterseher, Dr. Simatos, die Dame, Rittmeister Koch, Sarah Bernhardt u.a. Personifizierungen der Wünsche und Ängste Strindbergs und wohl auch Hodells, in unlösbarer Schuldverstrickung dem Inferno der Zivilisation preisgegeben. Geisterstimmen- und Chöre kommentieren die menschlichen Qualen, das Okkupationsgespenst von 1940 kippt in die Szenerie des Jahres 1890, eine deutsche Version des Höllengelächters wird exerziert, Stimmen ersticken unter dem Inhalt eines Klosettbehälters der Firma P § S Exkrementverwertung. Hölle der Geräusche, Hölle der Belagerung, Hölle der Exkremente ... Unermüdlich, voller Hoffnung zählt die Dame die Treppenstufen des Eiffelturms, von der Spitze des Turmes kommt ihr der Geisterseher entgegen. Werden sie sich treffen? Werden Glaube und Verneinung miteinander ins Gespräch kommen?" (Margarete Jehn)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter RoggischDer Geisterseher
Elisabeth Schwarzdie Dame
Günther MackA. Simatos
Fritz LichtenhahnAugust Strindberg
Gert HauckeRittmeister Koch
Tilo PrücknerKorporal
Rosemarie FendelSarah Bernhardt
Melanie de GraafKrankenschwester
Hans GoguelEin Ober
Heinz MeierPopoffsky/Arbeiter
Michael ThomasEin Arbeiter
Berth WesselmannKellner

Chor: Südfunk-Chor Stuttgart


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1981


Erstsendung: 05.02.1981 | 96'40


Darstellung: