ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Treffpunkt Hörspiel


Hannelis Taschau

Salz der Helden


Regie: Otto Düben

Leonie hat sich von ihrem Mann getrennt, und obwohl dies endgültig ist, hat der Zustand doch etwas Provisorisches. Noch immer sind seine Sachen in ihrer Wohnung, seine Platten, seine Bücher, noch immer kommt er unangemeldet und wie selbstverständlich. Das liegt vor allem an ihrem Sohn Ben, der bei Leonie lebt und sich doch immer frei entscheiden soll, wann er mit seinem Vater zusammen sein will. Die Beziehung zu Ben ist das größte Problem für Leonie. Deutlich spürt sie dies jetzt wieder auf dem Weg nach Nizza, wo sie ihn aus dem gemeinsam mit dem Vater verbrachten Sommerurlaub abholen will. Sie ahnt, daß sie meist nur ein Ersatz für den Vater sein kann, vor allem für dessen selbstverständliche, liebevolle Art, mit dem Jungen umzugehen. Dennoch stellt sie Überlegungen an, wie sie eine eigene Beziehung zu Ben entwickeln kann, unbelastet von der Dominanz ihres Mannes.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Brigitte GrothumLeonie
Jan MehrländerBen
Lorenzo ComettoOtto
Ariane MürerFranzösin
Angeli BackhausenStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1980


Erstsendung: 19.04.1981 | 43'15


Darstellung: