ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Treffpunkt Hörspiel


Jonathan Raban

Die Stimme


Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Technische Realisierung: Erhard Hafner; Maria Mehrländer


Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Ein Mann sitzt am Telefon, und man merkt schon bald, daß da kein Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung ist. Dennoch spricht er beinahe ohne Pause. Als wolle er den andern nicht zu Wort kommen lassen, versucht er, das Schweigen, das ihm entgegenschlägt, mit einem beharrlichen Redestrom zu ignorieren. Er erzählt von seinem Leben, das entbehrungsreich war, verpfuscht; er nimmt seinem nichtexistierenden Gegenüber alle möglichen Ratschläge zur Verbesserung seiner Lage vorweg aus dem Mund, wagt nicht, sich einzugestehen, daß er noch bei seinem einzigen zaghaften Kontakt zu einem anderen Menschen ausgenutzt worden ist, und macht für alles die Fremden, die "Schwarzen", verantwortlich. Und plötzlich ist die Stimme eines Ausländers in der Leitung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stefan WiggerVoice
Heinz OstermannFremder


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1981


Erstsendung: 15.11.1981 | 41'30


Darstellung: