ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Die Experten


Rolf Becker, Alexandra Becker

Die Experten (6. Folge: "Schatten der Vergangenheit")


Komposition: Rolf-Hans Müller

Regie: Walter Netzsch

Die Robinsens, ehemalige Straftäter und Besitzer eines Detektivbüros, treffen einen Kollegen aus aktiver Zeit: Jakob Böttcher, der "schwarze Jacques". Jacques ist auf der Flucht, weiß aber angeblich nicht, warum. Er beauftragt "Die Experten" mit der Recherche. Der Fall: Bankraub mit Todesfolge des Prokuristen. Aber Jacques behauptet, nur in die Decke geschossen zu haben. Es wurden auch sechs Kugeln aus seiner sechsschüssigen Waffe in der Decke des Instituts gefunden. Reddelbusch, der Bankdirektor ein aalglatter Typ, macht sich in den Augen der Robinsens verdächtig, und bei einem nächtlichen Besuch in seinem Büro finden sie auch die Waffe, mit der der Prokurist erschossen worden war. Verdächtig ist aber auch die Frau des Prokuristen, die bemerkenswert wenig Trauer zeigt. Und die Robinsens können der Polizei den wirklichen Täter übergeben: Es ist Jacques, der mit der linken Hand noch besser schießt, als mit der rechten, und so den Prokuristen erschießt, mit dessen Frau er ein Verhältnis hat. Aus Rachegründen wollte er Reddelbusch den Mord in die Schuhe schieben ... Unterhaltungsabteilung

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf EubaSprecher
Brigitte MärzSprecherin
Hans TimerdingOpa Erwin
Louise MartiniMutter Marie-Luise
Rainer BasedowRobin
Bernd StephanLittle Sigi
Hildegard KrekelTilly
Hans CaninbergHauptkommissar Leonhard
Karl LieffenJakob Böttcher
Michael HabeckChristian Reddelbusch
Astrid JacobEmmi Triftenahr


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1982


Erstsendung: 03.06.1982 | 55'10


CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. 2013


Darstellung: