ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Peter Jacobi

Franz entspannt im Hier und Jetzt


Technische Realisierung: Stan Regal; Silvia Ziese-Einmal


Regie: Klaus Mehrländer

Franz Hechelmetz, Familienvater und Hypochonder, hat einen heroischen Entschluß gefaßt: Sich binnen ein paar Tagen vermittels Yoga (Methode Swami Müller-Seidel) "tiefgreifend zu wandeln", dem "Zigarettenschnorchel", dem "Saufmichausaffen", der Gier in den Zitterfingern Einhalt zu gebieten und wie "Kunda Örk" zu werden, wie ein stolzer Vogel über den Tälern von Nepal ..."Übi", Hechelmetzens kapitales Überich, das an Aufgeblähtheit keinerlei Vergleiche zu scheuen braucht, sieht sich bereits als nichtrauchender Buddha auf dem Kopfe stehend, während "Schweini", der innere Schweinehund des Zivilisationsgeschädigten dafür sorgt, daß bei Hechtelmetzens Yogaexerzitien ein Wellensittich das Leben lassen muß, ein Nachbar sich ärgert ... und die Familie ihren, sich allerlei Verrenkungen hingebenden Ernährer schlangwegs für verrückt hält. Daß der Autor für Anregung zu Idee und Titel dieser über Yogasüchtige hinausweisende Satire dem Verfasser des Buches "Ganz entspannt im Hier und Jetzt" zu danken hat, sei hier am Ende erwähnt.

Peter Jacobi, geboren 1951 in Thüringen, studierte Philosophie und Anglistik, arbeitete als freier Lektor und war anschließend Mitarbeiter einer Hörspielredaktion. Seit 1981 lebt er als freischaffender Autor in München.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto SanderFranz Hechelmetz
Almut EggertOlga, seine Frau
Oliver EliasChris, sein Sohn
Wolfgang PampelSwami Müller-Seidel, sein Guru
Joachim KerzelDr. Wiedenbörst, der Chef
Arnold MarquisDr. Wüst, Psychoanalytiker
Maria KrasnaFrauenstimme
Herbert Weißbachein Passant
Gerd DuwnerProf. Dr. Mommert
Klaus MehrländerHerr Medert
Jan MehrländerKinderstimme
Josef TratnikRadioansager


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 27.11.1982 | 51'38


Darstellung: