ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Jost Nickel

Die Hundefänger


Technische Realisierung: Günter Beckmann

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Hans Rosenhauer

Der Mops der Vorsitzenden des Kulturvereins wird erschossen. Der Zwergchnauzer von Frau von Grävenitz stürzt vom Dach. Die Dogge Schnucki von Doktor Angerstein erliegt einer erheblichen Valiumportion. - Eine kleine Stadt gerät in Aufregung. "Die Hundefänger" gehen um. Sind sie fanatische Umweltschützer? Kommunisten? Oder Deutschnationale? Der Bürgermeister beauftragt Hauptwachmeister Knopp und Oberwachtmeister Kraake mit der Untersuchung. Doch ob dies eine gute Entscheidung war? Schließlich sind in der letzten Zeit siebzehn Diensthosen von Hundezähnen malträtiert worden. Mit Jost Nickel stellen wir einen Autor vor, der die schwere Kunst des leichten Genres beherrscht. Er lebt in Hamburg und hat bereits ein Hörspiel und ein Theaterstück geschrieben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Douglas WelbatHauptwachtmeister Knopp
Stefan WiggerOberwachtmeister Kraacke
Katharina BraurenFrau von Schmallenbeck-Pro
Hans KahlertOber
Evy GotthardtWalpurga Wedekind
Manfred SteffenBürgermeister


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1983

Erstsendung: 18.12.1983 | 55'40


Darstellung: