ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Wolfgang Kirchner

Kohlenklau


Technische Realisierung: Günter Genz

Regieassistenz: Ludwig Schultz


Regie: Wolfgang Kirchner

Nachkriegszeit. Die Zeit, in der Zigaretten nur auf dem Schwarzmarkt zu haben waren, in der ein ganzes Volk sich das Nötigste zum Überleben 'organisierte'. Ein Junge, der sich besonders gelehrig zeigt, muß plötzlich erleben, daß das 'Stehlen', für das er noch vor kurzem gelobt wurde, plötzlich nicht mehr in die Zeit paßt und ihn in Konllikte mit der Familie bringt. Und er muß lernen, "daß die Reichen die einzigen sind, die den Krieg nicht verloren haben".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Brigitte MiraGroßmutter
Helma FehrmannTante Ida
Otto SanderErzähler
Isabella HerskovicMutter
Günter BrombacherTheo
Kai CasperStefan


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1983

Erstsendung: 21.04.1983 | 20'10


Darstellung: