ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Hans Henny Jahnn

Die Nacht aus Blei


Vorlage: Die Nacht aus Blei (Roman)

Bearbeitung (Wort): Regine Ahrem

Regie: Hans Gerd Krogmann

Radiophonisch, erzählerisch, szenisch. Matthieu, ein junger Mann, wird in eine nächtliche Stadt geschickt, sie und sich zu erforschen. Aber Erfahrungen kann er nicht eigentlich machen, denn es bleibt ihm immer nur das weitergehen. Dabei hat er Begleiter, die ihm fremd-vertraut scheinen. In einem kitschig eingerichteten Bordell trifft er auf eine maskenhaft geschminkte Dame Elvira, kann nicht bleiben, trägt dann sein anderes Ich auf den Schultern durch lauter 'Dunkelheit mit dem Geschmack der Ohnmacht'. Der andere hat eine tiefe Wunde im Leib, legt sich in eine steinerne Gruft, Matthieus Hand dringt in ihn ein- und wo ist der dunkle Engel mit dem krausen Haar, wo der Freund?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Barbara ZimmermannEngel
Christoph QuestMatthieu
Günther SauerErzähler
Tobias LelleFranz
Hannelore HogerElvira
Siemen RühaakAnders
Ute MoraKellnerin
Ursula van der Wielen
Marlies Compère
Christoph Lindert
Ulrich Frank


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Südwestfunk 1984


Erstsendung: 30.11.1984 | 53'50


Darstellung: