ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Hartmann von Aue

Der arme Heinrich


Vorlage: Der arme Heinrich (Versepos)

Bearbeitung (Wort): Thomas Fritz

Komposition: Reiner Bredemeyer

Regie: Joachim Staritz

Heinrich, ein lebensfroher Ritter und glänzender Mittelpunkt höfischer Gesellschaft wird über Nacht vom Aussatz befallen. Er erfährt, daß er unheilbar krank ist und nur der Opfertod eines unschuldigen Mädchens ihn zu retten vermag. Die Tochter des Bauern, bei dem er in einem Stall Unterschlupf gefunden hat, will ihm ihr Leben schenken. Als der Ritter sein fürchterliches Schicksal annimmt und das Opfer des liebenden Mädchens zurückweist, wird er wieder gesund. Er heiratet das Mädchen und wird vollkommenen Glückes teilhaftig.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Axel WandtkeHeinrich
Susann ThiedeElisa
Erik S. KleinBauer
Heide KippBäuerin
Hans W. HamacherDr. Garcia
Horst LebinskyFernando
Eckehard HahnEseban
Klaus BieligkBasilius
Katrin KleinDame in Schwarz
Eberhard EscheSprecher
Alexander ZschiedrichAn- und Absage


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994


Erstsendung: 28.08.1994 | 51'45


Darstellung: