ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Urs Widmer

Die Frauen des Sultans


Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Roland Seiler; Christiane Köhler

Regieassistenz: Ulrich Lampen


Regie: Urs Widmer

"Das Hörspiel ... ist ein Divertimento, ein 'kleines', ein 'leichtes' Stück also, eins auch, das uns erheitern und erfreuen soll. Ein erotisches Divertimento zudem, ein ironischer Männertraum. Natürlich spielt das Stück in einem phantastischen Orient, in einem geträumten Harem, der natürlich voll der zärtlichsten Frauen ist, und selbstverständlich ist da auch ein Eunuch. Ein Sultan sowieso, allerdings ein etwas seltsamer. Irgendwas an ihm ist blau, sein Bart auf jeden Fall. Wir wissen es ja: Lust und Tod hängen unauflösbar zusammen, und so drängt sich auch hier der Tod machtvoll ins erotische Treiben, diesem vielleicht erst seine sirrende Schönheit verleihend. - Ein Sultanstraum, ein Eunuchentraum, vielleicht sogar ein wenig ein Frauentraum. Ein Hörspielmacher-Traum gewiß, und hoffentlich auch ein Hörertraum." (Urs Widmer)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sabine PostelSuleika
Otto SanderSultan/Eunuch
Christiane BachschmidtLeila
Nicole BoguthMara
Urs WidmerStimme des Autors
Claudia KnupferFrau - Harem
Luna MetzrothFrau - Harem
Sabine NiethammerFrau - Harem
Michaela BehalFrau - Harem


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1993

Erstsendung: 14.07.1994 | 29'55


Darstellung: