ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel


Crimetime


Bernhard Pfletschinger

Der dunkle Wald


Technische Realisierung: Anna-Maria Tietze


Regie: Heiner Schmidt

Rechtsanwalt Paul Salinger findet an einem Samstagvormittag in seiner Kanzlei einen Unbekannten vor, der sich offensichtlich für den Fall Rabenberger interessiert. Waffenhändler Alois Rabenberger, eine wahre Stütze dieser unserer Gesellschaft, ist in seiner Villa am Tegernsee aus dem dunklen Wald heraus erschossen worden. Keineswegs zufällig befanden sich in der Mondnacht die nächsten Verwandten des Opfers in der Villa: Antje, die Nichte von Alois Rabenberger, deren Mann Wolfgang Salinger, ihr Bruder Christian, der samt seinen Sektenkollegen gerade aus den USA ausgewiesen wurde. Rechtsanwalt Paul Salinger, Bruder von Wolfgang, war während des Tattages ebenfalls noch am Tegernsee, zur Tatzeit selbst allerdings befand er sich in seiner Kölner Kanzlei. Jeder kommt als Täter in Frage. Oder war alles noch ganz anders? Der fremde Besucher verhält sich wie der Hörer am Radio: Er hört sich an, was die Verdächtigen an den Tag reden. "Die Schuld an der Schuld an der Schuld. Was mich an vielen Krimis ärgert - oder besser: langweilt, das ist die Eindeutigkeit der Schuld. Der hats getan, also ist er der Schuldige. Dabei hat jede Tat ihr soziales, politisches, psychologisches, ökonomisches Umfeld. Wer die Tat ausführt, ist oft nicht einmal der Schuldigste unter den Tätern. Ein ehrlicher Krimi müßte, indem er den Täter einkreist, der Schuld an der Schuld an der Schuld nachspüren". (Bernhard Pfletschinger)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Bernd HerzsprungPaul Salinger
Peter FrickeWolfgang Salinger
Cordula TrantowAntje Salinger
Katharina KramerAndrea Salinger
Siegfried WischnewskiAlois Rabenberger
Siemen RühaakChristian Rabenberger
Sylvia HeidPreller
Uwe KoschelElter


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 03.12.1984 | 89'10


Darstellung: