ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Jorge Semprún

Netschajew kehrt zurück (1. Teil: Zapatas Tod)


Vorlage: Netschajew kehrt zurück (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Eva Moldenhauer

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Technische Realisierung: Heike Weyh; Regina Kraus

Regieassistenz: Petra Kast


Regie: Walter Adler

Daniel Laurençon, genannt Netschajew, ist zurückgekehrt. Auf der Liste seiner geplanten Attentate stehen drei Mitglieder der ehemaligen "Avantgarde Proletarienne" von 1968, die sich 1971 vom Terror losgesagt und sich deshalb von seinem radikalsten Mitglied Netschajew getrennt hatten. In dem von politischen Attentaten aufgescheuchten Paris von 1987 sind die jetzt reichen und einflußreichen Genossen von damals auf den Plan gerufen. Bei den Recherchen von Kommissar Marroux wird die ganze Geschichte der Linken von '68 aufgerollt, ihr gescheiterter Glaube an die Waffen, ihre Rückkehr aus der Militanz ins Bürgertum, zur Humanität des Zweifels. Und das reicht zurück in das Vorleben der ehemaligen "Avantgarde Proletarienne", in das intellektuelle Klima des Elitegymnasiums Henri IV. und deren Hintergrund in den KZ- und Resistance-Erfahrungen der Eltern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd AndresenAnsage
Hans Christian RudolphErzähler
Peter GavajdaLuis Zapata
Katharina ZapatkaSonsoles Zapata
Gerd DavidElie Silberberg
Heinz MeierDaniel Silberberg/Zehrfluss
Hartmut ReckRoger Marroux
Marianne LochertJuliette Marroux
Christoph ZapatkaInspektor Dupre
Rudolf KowalskiDaniel Laurencon/Michael Laurencon
Andreas SzerdaSimultanübersetzer
Natalie Beroard-BarthSimultanübersetzerin
Hans-Peter HallwachsMarc Lilienthal
Sabine NiethammerAdriana Sponti/Christine Bentjac
Edgar M. BöhlkeJulien Serguet/Pierre Quesnoy
Leslie MaltonFabienne Dubreuil
Rebecca SzerdaBeatrice Lilienthal
Raoul Wolfgang SchnellAlter Mann
Rosa FellerIndianerin
Jorge Ponce de LeonSoldat
Stefan PuntigamHotelboy
Ulrich LampenTelegrammbote
Helene ElckaCarola Blumenstein
Walter AdlerKünstler
Patrick BlankPhilippe
Arturo MöllerAction-Directe
M. BrüggemannNachrichten


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1994

Erstsendung: 04.09.1994 | 54'30


Darstellung: