ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel


Briefe


Bernhard Pfletschinger

Der VHS-Kurs


Technische Realisierung: Peter Jochum; Birgit Rahmsdorf


Regie: Ferdinand Ludwig

"Wie schreibe ich einen Brief?" - so lautet d - so lautet der Titel für Volkshochschulkurs L-453. Dozent ist Johannes Goldsack, hauptberuflich Deutschlehrer in einer Berufsfachschule. Johannes hat kein festes didaktisches Programm für seine VHS­Idee. Die Kursbesucher selbst können bestimmen, wo es langgehen soll. Und in der Tat: Jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Briefeschreiben. Der einige braucht einige griffige Texte, um seinen Kindern mal richtig Bescheid zu stoßen; die andere knobelt seit langem an der richtigen Formulierung herum, um ihrem Mann einen Trennungsvorschlag zu machen. Die Vorstellung gehen so weit auseinander, daß schon beim ersten Treffen das Chaos auszubrechen droht. Und am Ende schreibt der Kursleiter selbst einen Brief: "Hiermit zeige ich die Einstellung von VHS-Kurs L-453 an."

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Hans Kemner
Ursula Lillig
Siemen Rühaak
Wolfgang Höper
Eleonore Zetsche
Sabine Postel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1989

Erstsendung: 25.04.1989 | 19'58


Darstellung: