ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Heidi-Maria von Plato

Das Schweigen der Qin


Komposition: Johannes Schmidt-Sistermanns

Regie: Bernd Lau

Die Autorin lebt in Berlin. Nach Studium und praktischer Tätigkeit als Psychologin lebt sie nunmehr als freie Schriftstellerin. Dies ist ihr erstes Hörspiel. Die Handlung, die sich in China im Jahr 1102 nach christlicher Zeitrechnung abspielt, trägt märchenhafte Züge. Wan-Ti, die Tochter eines mächtigen Generals, ist dem Zwang ihres Vaters entflohen und spielt irgendwo in einem kleinen Schattentheater auf der "himmelsgleichen" Griffbrett-Zither Qin. Ihr Bruder sucht und findet sie nach langer Wanderschaft. Er warnt vor den Häschern des Vaters. Im Palast der Himmlischen Klarheit" regiert die Kaiserin Xiancan, die empfänglich ist für die schönen Künste. Aber inmitten ihres skurrilen Hofstaats langweilt sie sich. Eine mehr als tausendjährige Qin wird in ihren Palast getragen, zu ihrer Erheiterung. Doch niemand kann sie spielen. Das Instrument widersetzt sich und gibt nur falsche Töne von sich. Die Kaiserin, die nicht ahnt, daß sie durch eine mächtige Clique von Militärs und Höflingen gestürzt werden soll, setzt einen Preis aus für diejenige Spielerin, die das Schweigen der Qin beenden kann. Das Kunststück gelingt der schönen Wan-Ti, nachdem sie sich in die Natur des Instrumentes versenkt hat. Der Gleichnischarakter des Märchens wird zum Schluß offenbar: Die Macht, geprägt durch Krieg und patriarchale Autorität, steht im Kontrast zur Kunst und zur Natur. Dem weiblichen Prinzip ist es auferlegt, mit der Hilfe der Kunst und der Natur das alte, überlebte Machtgefüge zu bekämpfen und zu erneuern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christoph EichhornGuan
Katharina PalmWan-Ti
Maria WimmerErzählerin
Hermann LauseVerrückter
Christa BerndlWirtin Wang
Fritz LichtenhahnWahrsager
Gustl HalenkeKaiserin Xiancan
Ben HeckerWassermelonenverkäufer
Marlies EngelFrauenstimme 1
Marianne SchillingFrauenstimme 2
Thomas MeinhardtJia Silang
Peter BuchholzSoldat 2 u.a.
Stephan SchwartzSoldat 1 u.a.
Wolfgang SchenckBauer 1 u.a.
Edgar HoppeBauer 2 u.a.
Werner EichhornWächter 1 u.a.
Dietrich MattauschWächter 2 u.a.
Ulrich von BockWächter 3 u.a.
Hans MadinHsüan-Ti
Thomas KylauKao-li-Shih
Gerd BaltusLü-weng
Dietmar MuesMandarin 1
Siegfried W. KernenMandarin 2
Manfred SteffenWandermönch
Ferdinand DuxEinsiedlermönch
Ilse RanftPalastdame
Hans HäckermannGeneral
Hans Gehrmann
Eva BlumMädchen
Eva HuberMädchen
Sabine KrickstadtMädchen
Martina StruppekMädchen


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Westdeutscher Rundfunk 1989


Erstsendung: 29.08.1989 | 51'20


Darstellung: