ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Bühnenfassung unter Mitarbeit von Ulrich Khuon


Martin Walser

Ein fliehendes Pferd


Vorlage: Ein fliehendes Pferd (Roman)

Regie: Martin Walser

Seit elf Jahren verbringen Oberstudienrat Helmut Halm und seine Frau Sabine ihre Ferien am Bodensee - ruhig, ungestört, ermattet vom Ehealltag und ein bißchen gelangweilt. Diesmal aber wird die Idylle durch das unvermutete Auftauchen eines alten Schul- und Studienkameraden Halms gestört: Klaus Buch, Journalist, der zusammen mit seiner 18 Jahre jüngeren Frau Hel den Prototyp des dynamischen, aufgeschlossenen, freizügigen Erfolgspaares zu verkörpern scheint. Die Situation zwischen den vieren gerät rasch zu einer erbitterten Konfrontation, und aus dem anfänglichen Hahnenkampf-Getue der beiden Männer wird am Ende ein Kampf mit beinahe tödlichem Ausgang. Selbsttäuschung und geheuchelte Harmonie bleiben gründlich auf der Strecke.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto SanderHelmut Halm
Karin AnselmSabine Halm
Gottfried JohnKlaus Buch
Franziska WalserHelene Buch


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1986


Erstsendung: 17.03.1986 | 80'30


Darstellung: