ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Carl Borro Schwerla

Herzverpflanzung - Eine Erzählung


Komposition: Stefan Semoff

Technische Realisierung: Herta Moritz

Regieassistenz: Inge Hafner


Regie: Michael Peter

Seraphina, achtzehn Jahre junge Küchenhilfe, glaubt als modernes Mädchen nicht mehr so recht an den Himmel, von dem ihre Tante soviel erzählt, als sei sie schon einmal dort gewesen. Bei einem Autounfall, direkt vor deren Haus, kommt Seraphina ums Leben und steht schon Sekunden später bei Petrus vor der Himmelstür, grad so, wie es die Tante immer geschildert hat. Ihr gesundes Herz aber bekommt auf Erden ein junger Mann, der an einem Herzmuskelriß leidet, eingepflanzt. Seraphina darf ihn vom Himmel aus einen Moment lang sehen und verliebt sich sterblich in ihn. Der mitleidige Petrus erwirkt bei Gottvater die Erlaubnis, daß sie als Engel und unsichtbar ein paar Monate zum Anderl auf die Erde darf, vorgeblich um ihn, der ein rechter Hallodri ist, zu bessern. Wie so oft, kommt dann aber alles ganz anders.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz StrassnerErzähler
Franziska StömmerLeni
Christine NeubauerSeraphina
Panos PapadopulosAnästhesist
Alois Maria GianiChefarzt
Marlies CompèreOP-Schwester
Axel BauerEngel
Gustl BayrhammerPetrus
Udo WachtveitlAnderl
Regina HackethalAmphora


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1986

Erstsendung: 04.05.1986 | 51'35


Darstellung: