ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Henrik Ibsen

Nora oder ein Puppenheim


Vorlage: Nora (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: norwegisch

Übersetzung: Rudolf Klaus

Bearbeitung (Wort): Hellmut von Cube

Regie: Heinz-Günter Stamm

Die kapriziöse Nora fühlt sich als 'Puppenfrau' in einem 'Puppenheim' - in einer Ehe, die lediglich den gesellschaftlichen Konventionen und Normen gehorcht. Sie verläßt Mann und Kinder, um sich und ihrem Mann Gelegenheit zu geben, die Fähigkeit zum Zusammenleben zu erwerben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Loni von FriedlNora
Hans KorteTorvald Helmer
Rosemarie FendelKristine Linde
Horst TappertDr. Rank
Werner KreindlKrogstad
Ilse NeubauerHelene, Hausmädchen
Oswald DöpkeSprecher


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1972


Erstsendung: 04.12.1972 | 71'20


CD-Edition: Der Audio Verlag 2006


Darstellung: