ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jan Hartman

Stammbaum des Bösen


Übersetzung: Helga Pfetsch

Komposition: Jochen Scheffter

Regie: Klaus Mehrländer

Elena, eine Journalistin aus Chicago, fährt in das ehemalige Jugoslawien, die Heimat ihrer Eltern. Sie möchte vor allen Dingen mehr über ihren Großvater erfahren, der im 2. Weltkrieg dort über 200 Juden das Leben gerettet hat. Sie hat vor, einen täglichen Bericht an ihre Zeitung zu schicken und hofft, das Korn des Guten zu entdecken, denn immerhin hat auch Großvater Gutes getan und gesät. Doch in Sarajewo angekommen, wird Elena schnell mit dem maßlosen Elend des Krieges konfrontiert, und sie erfährt von einem besonders grausamen Schlächter, der sich "brennender Wind" nennt und gelegentlich sogar mit dem Namen ihres Großvaters schmückt.

Jan Hartmann, geboren 1938, ist als Autor für Fernsehen und Rundfunk in England und den USA tätig. Internationales Ansehen erhielt er durch sein 1984 vom WDR produziertes Hörspiel "Der nächste Krieg".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lena StolzeElena
Isolde BarthMila
Rudolf WesselyStyepan
Ingo HülsmannGraeme
Stefan WiggerDanilo
Drago RagutinIvo
Susanne CzeplAlia
Heidy ForsterMilena
Michael TregorBredo
Eva Maria BayerwaltesWirtin
Helmut StangeWinzer
Milos Novakovic
Mirsada Lucevic
Michailovic Momcilio
Haria Sefrovic
Anica Novakovic
Ramona Dratzenovic
Slawtscho Boinoff
Nikola Novakovic


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1996


Erstsendung: 01.05.1996 | 74'49


Darstellung: