ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Willy Russell

Educating Rita


Vorlage: Educating Rita (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Angela Kingsford-Röhl

Bearbeitung (Wort): Michael Peter

Komposition: Ernst-August Quelle

Regie: Horst Sachtleben

Frank, ein Literaturprofessor, ist Anfang fünfzig, geschieden und hat mit seinen Gedichten keinen Erfolg. Deshalb trinkt er. Rita, eine Friseuse, ist sechsundzwanzig, unglücklich verheiratet und will ihr Leben ändern. Deshalb liest sie. Frank ist ihr Lehrer und soll sie in die Welt der Literatur einführen. Das ist leichter gesagt als getan. Frank unterrichtet nicht gern. Und Rita muß erst lernen, wie man lernt. Als erstes lernt sie, wie man einem unwilligen Lehrer beibringt, daß Unterrichten Spaß machen kann. Und Frank lernt von seiner wachen und eigenwilligen Schülerin, daß zwischen Literatur und Leben doch kein so grober Abgrund klafft, wie er glaubte. Zumindest nicht für Rita: Ihr gelingt es, erfolgreich zu studieren und lustvoll zu leben. Am Ende hat Rita ganz zu sich gefunden. Was man von Frank leider nicht sagen kann. Er trinkt immer noch. Aber er spürt, daß er sein Leben ändern muß, ob er will oder nicht. Und vielleicht findet er in Rita eine gute Lehrerin ...Unterhaltung

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sona McDonaldRita
Thomas HoltzmannFrank


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1990


Erstsendung: 10.09.1990 | 83'50


Darstellung: