ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Matinée


Christoph Martin Wieland

Der Prozeß um des Esels Schatten


Vorlage: Die Abderiten (Roman)

Regie: Tibor von Peterdy

Heiteres Hörspiel, frei nach dem Roman "Die Abderiten" von Christoph Martin Wieland. Der Eseltreiber Anthrax im antiken Abdera in Thrakien, das einen ähnlichen Ruf hatte wie Schilda, verweigert dem Mieter seines Esels, dem Zahnarzt Struthion, die Nutzung von des Esels Schatten und begründet damit einen einschneidenden Rechtsstreit.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lothar OstermannPhilippides, Richter
Karin BuchaliWitwe Pfriem, Zunftmeisterin
Friedrich BachschmidtAnthrax, Eselstreiber
Renate FuhrmannKrobyle, Frau des Eselstreibers
Walter GontermannSchwätzer/Sykophant/Rechtsverdreher
Jürgen HilkenStruthion, Zahnarzt
Michael OenickePausback, Sykophant/Rechtsverdreher
Hans Peter ThielenStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1990


Erstsendung: 16.09.1990 | 44'15


Darstellung: