ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Irina Liebmann

März, Berlin


Komposition: Klaus Buhlert

Regie: Jörg Jannings

Die Autorin Irina Liebmann führte im März 1990 Tagebuch. Von allem, was sie aufschrieb, blieben im Hörspiel drei Tage - zwei im Osten, einer im Westen von Berlin. Deren empfindlichste Momente, transparent gemacht in Text und Musik, Sprache und Gesang. In der Produktion, erzählt Irina Liebmann, wurde alles "so lange zusammengeschoben, bis wir das Gefühl hatten, jetzt sind wir wirklich in der Gegenwart angekommen, in der eigenen Zeit - hier."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jutta WachowiakSie
Irina LiebmannLiebmann
Mex Schlüpfermehrere Arbeiter
Dietrich LehmannManne
Dieter KursawePenner ohne Hund
Max RaabeSänger
Kuba GebelKind


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin / Norddeutscher Rundfunk 1990


Erstsendung: 14.11.1990 | 38'40


Darstellung: