ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Aus Studio 13


Fred Kassak

Der gute Grund


Übersetzung: Maria Frey

Regie: Otto Düben

Keine Frage: Für Versicherungsdirektor Lebignac ist sein Beruf eine Berufung. Leidenschaftlich reguliert er Schadensfälle - bloß nie zugunsten der Versicherten, diesem "einzigen Schwachpunkt im Versicherungsgeschäft". Wäre ja noch schöner, meint der unermüdliche Direktor, wenn die mühevoll eingetriebenen Beiträge gleich wieder ausgezahlt werden müßten. Keinen Deut anders denkt sein neuer Assistent Ledoux, der sich gerne einführen läßt in die Finessen von Vertragsannullierungen. Da der gelehrige Schüler ein passender Vertreter zu sein scheint, glaubt Lebignac endlich einmal sorglos in den Urlaub fahren zu können. Einen Haken aber hat die Sache: Ledoux lernt seine Lektionen gründlicher, als es seinem Chef lieb sein kann.

Fred Kassak, eigentlich Pierre Humblot, wurde 1928 in Paris geboren. Er zählt zu den bekannten französischen Kriminalautoren und hat an die zwanzig Romane geschrieben, für »Sonntags beerdigt man nicht« erhielt Kassak 1958 den Großen Preis der Kriminalliteratur Frankreichs.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl Michael VoglerLebignac
Walter RenneisenLedoux
Karin AnselmWitwe Gicour


Karl Michael Vogler spricht die Rolle des Versicherungsdirektors Lebignac. | © SWR/Iris Metzger

Karl Michael Vogler spricht die Rolle des Versicherungsdirektors Lebignac. | © SWR/Iris Metzger

Karl Michael Vogler spricht die Rolle des Versicherungsdirektors Lebignac. | © SWR/Iris Metzger
Karin Anselm in der Rolle der Witwe Gicour | © SWR/Iris Metzger
Walter Renneisen in der Rolle des gewissenhaften Assistenten Ledoux | © SWR/Iris Metzger

Walter Renneisen in der Rolle des gewissenhaften Assistenten Ledoux
© SWR/Iris MetzgerWalter Renneisen in der Rolle des gewissenhaften Assistenten Ledoux
© SWR/Iris Metzger



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1989


Erstsendung: 15.01.1990 | 41'20


Darstellung: