ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Edwin Ortmann

Das Ohr auf dem Tisch


Technische Realisierung: Rolf Knapp; Angelika Haller

Regieassistenz: Michael Utz


Regie: Hans Gerd Krogmann

Drei ebenso geniale wie psychisch ver- und gestörte Künstler treffen - sich gegenseitig verehrend und auch bekriegend - in Edwin Ortmanns jüngstem Hörspiel aufeinander. - "Der eine kommt aus dem Bergwerk, der zweite von der Börse, und der dritte sieht sich als ewiges Opferlamm: Vincent van Gogh, Paul Gauguin und August Strindberg. Die Wege der drei haben sich tatsächlich gekreuzt - in schwarzer Sternstunde... ein einziger Dämon beherrscht die drei Biografien, beherrscht die ganze Geschichte, beherrscht Auge, Ohr und Mund. Die so entstandenen Werke sind nicht bezahlbar: Sie stehen im unverletzbaren Zeichen der Armut. Die Geschichte spielt ausnahmslos am Rand des Abgrunds." (Edwin Ortmann)

Edwin Ortmann, 1941 in München geboren, lebt - nach zahlreichen Auslandsaufenthalten mit Jobs als Bauarbeiter, Fließbandarbeiter, Taxifahrer, Putzmann und Tellerwäscher, nach Sprachstudien in England, Frankreich und Spanien - seit 1965 als freier Übersetzer und Autor in München. Er veröffentlichte Lyrik, Essays und Erzählungen ("Phönix", 1981, "Die rundeste Geschichte der Welt", 1984) sowie mehrere Hörspiele. Zuletzt erschien sein Roman "Ein Wahnwitz von Liebe".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hermann TreuschAugust Strindberg
Gottfried JohnPaul Gauguin
Matthias PionierVincent van Gogh
Jutta VillingerAgostina Sagatori
Rudolf KowalskiJean Pierre
Donata HöfferRachel
Hans WyprächtigerVater van Gogh
Claus BoysenFlic
Peter RühringErster Irrer
Joachim JungZweiter Irrer
Gert HauckeNervenarzt Peyron
Yvonne DevrientKee
Charles WirthsAuktionator
Wolfgang HöperEtienne Boussod
Reinhart von StolzmannMaurice Joyant
Walter KreyeZwischenrufer
Anke HartwigFrauenstimme
Peter RühringMann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1990

Erstsendung: 19.07.1990 | 93'42


Darstellung: