ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Patricia Highsmith

Der Schrei der Eule


Vorlage: Der Schrei der Eule (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Gisela Stege

Bearbeitung (Wort): Marion Kollbach

Regie: Hans Rosenhauer

In einem amerikanischen Provinzstädtchen belauert der Ingenieur Robert Forester die hübsche Jenny und ihren Verlobten. Eines Tages entdeckt ihn Jenny hinter einem Gebüsch und verliebt sich in ihn. Doch Robert kann mit der realen Zuneigung eines Menschen, den er zuvor glorifiziert hat, wenig anfangen. Da verschwindet Jennys Verlobter. Die Polizei findet eine Leiche im Fluß. Ist der Voyeur auch der Mörder? "Patricia Highsmith" - so Peter Handke im "Spiegel" "schreibt aus der Sicht von Betroffenen für die Betroffenen: Sie sammelt so viele Einzelheiten aus deren (aus meinem, aus unserem) Leben, als gälte es, ihnen (uns) ein stichfestes Alibi zum Weiterleben zu besorgen."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dietmar MuesRobert
Esther HausmannJenny
Helmut ZierlGreg
Hannelore HogerNickie
Siegfried W. KernenKriminal
Gerhard OlschewskiJack
Hans HesslingDr. Knott
Helga BammertJennys Mutter
Gerda Katharina KramerMrs. van Vleet
Hans BareinPolizeiarzt
Wolfgang HartmannPolizist
Almuth BockStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1985


Erstsendung: 04.01.1986 | 54'20


CD-Edition: Der Audio Verlag 2003


Darstellung: