ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Hubert Fichte

Das Volk von Grenada (1. Teil)


Regie: Peter Michel Ladiges

Die Besetzung der kleinen lnselrepublik Grenada durch die Amerikaner im Oktober 1983 lenkte für etliche Wochen die Aufmerksamkeit der Weltpresse auf diese ehemalige englische Kolonie. Fichte, der zweimal vor und nach der Invasion auf der Insel recherchiert hat, breitet ein weitgefächertes Panorama von Land und Leuten, Ethnologie, Geschichte und Politik der Insel aus. Fichtes Sympathie gilt weniger dem sozialistischen Revolutionär Maurice Bishop oder seinem politischen Kontrahenten und Mörder Bernard Coard; sie gilt dem Schwarzen Eric Mattew Gairy, der von den Weißen der Insel, zu denen auch Bishop zählte, nie akzeptiert worden war. Aber Gairy war es, der 1974 nach langjährigem Kampf die Unabhängigkeit Grenadas vom englischen Kolonialsystem erstritten hatte. Hinter ihm standen die schwarzen Plantagenarbeiter. Sie verziehen ihm gern seinen Hang zum Luxus, der nicht ausschweifender war als derjenige der oberen Gesellschaftsschicht der Weißen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunter BergerShaugnessy
Monica BielensteinMistress Fvans
Heinz-Theo BrandingMacMahon
Hermann EbelingHudson Austin
Hans-Peter HallwachsBernard Coard
Joachim NottkeEdmund
Matthias PonnierHubert Fichte
Friedhelm PtokDevas
Lutz RiedelGefangener Stephan
Udo SchwalmJack Nightwood
Erich SchwarzPlanzer
Michael Thomas1. Sprecher
Hermann TreuschMaurice Bishop
Walter TschernichLastenträger
Gerd WamelingJohn Scott
Charles Wirths2. Sprecher
u.a.


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Süddeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk 1985


Erstsendung: 04.01.1986 | 78'20


Darstellung: