ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Janwillem van de Wetering

Die Katze des Brigadiers de Gier


Vorlage: Die Katze von Brigadier de Gier (Erzählung)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Regie: Peter Michel Ladiges

Im Amsterdamer Villenviertel Guborg ist eine junge Frau erschossen worden. Sie war die Freundin des bekannten Gangsters Vlijm Wever, der durch Drogenhandel, Spielhöllen und Bordelle reich geworden ist. Die Tote, ein ehemaliges Top-Modell namens Cora Fischer, war Geschäftsführerin eines seiner Clubs gewesen. Adjudant Grijpstra und Brigadier de Gier bitten Wever zu einem Gespräch ins Büro der Amsterdamer Mordkommission, wo sie ihm den Mord und seine sonstigen Taten auf den Kopf zusagen. Der Bluff mißlingt. Wever bestreitet die Anschuldigungen und droht mit seinem Rechtsanwalt. Grijpstra und de Gier müssen ihn laufen lassen und versuchen, auf andere Weise Beweismittel gegen ihn zu bekommen. Eines Nachts gelingt es ihnen, nach einigen merkwürdigen Zwischenfällen, einen Rauschgiftkurier festzunehmen. Endlich hat man etwas gegen Wever in der Hand! Aber der gibt nicht so schnell klein bei. Er schickt seinen Leibwächter, den baumlangen Karatekämpfer Fred, zu de Gier. Er bietet ihm Geld für seine "Mitarbeit". Anderenfalls werde er, Fred, zu handfesteren Mitteln greifen. Zum Beispiel werde er d e Giers Katze auf - schlitzen... Durch diese Drohung wird der Fall für de Gier zu einer persönlichen Angelegenheit.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsErzähler
Charles WirthsGrijpstra
Matthias Ponnierde Gier
Edgar HoppeKetchup
Michael ThomasKarate
Hans WyprächtigerVlijm Wever
Gerd AndresenFred
Nina DanzeisenJunge Frau
Robert RatkeBlaue Pietje
Maria Majewski
Friedrich von Bülow
Horst Hildebrand
Pit Klein
Christel Koerner
Claudia Knupfer
Wolfgang Reinsch
Hans Edgar Stecher
Bettina Roccor
Andreas Szerda
Berth Wesselmann


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Sender Freies Berlin 1986


Erstsendung: 23.02.1986 | 49'20


Darstellung: