ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Dacia Maraini

Stimmen (1. Teil)


Vorlage: Voci (Roman)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: Moshé Kahn

Komposition: Peter Kaizar

Regie: Götz Fritsch

Michaela Canova ist Journalistin bei einem privaten Radiosender und arbeitet an einer Sendung über unaufgeklärte Verbrechen an Frauen. Gleichzeitig gerät sie durch den gewaltsamen Tod ihrer Nachbarin Angela in den Sog eines mysteriösen Mordfalls, dessen Aufklärung für sie zur fixen Idee wird. Unermüdlich sammelt Michaela mit ihrem Aufnahmegerät die Stimmen aller, die mit der Toten oder dem Verbrechen in Verbindung stehen. Als sie endlich hinter das furchtbare Geheimnis Angelas kommt, drohen sie ihre eigenen Traumata einzuholen ... Ein raffinierter Psychothriller, in dem die subtile und konkrete Gewalt zwischen Menschen, die einander nahe stehen, eskaliert und die Fassade ihrer heilen Welt zum Einsturz bringt.

Dacia Maraini, geboren 1936 in Florenz, veröffentlicht seit den 60er Jahren Theaterstücke, Gedichtbände und Romane. Die Bestsellerautorin ist in Italien auch als herausragende Vertreterin des italienischen Feminismus berühmt geworden. Der WDR produzierte zuletzt von ihr "Die Zigarette" (1991).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Desirée NosbuschMichaela Canova
Margot BusseStefana
Susann ThiedeAngela Bari
Götz SchulteTirinnanzi
Leslie MaltonLudovica Bari
Christian BrücknerNando Pepi
Angelika DomröseAdela Sofia
Anna BöttcherZeitungsverkäuferin
Ruth NimbachMarktfrau
Rudolf WesselyProfessor Baldi
Reiner HeiseGiovanni
Elisabeth TrissenaarSabrina
Klaus HermSignor Giordani
Elke PetriDottoressa Ferri
Friedhelm PtokProfessor Papi
Christoph EichhornCarlini
Tilly LauensteinAugusta
Jürgen HentschVater
Johannes TerneDirektor


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1996


Erstsendung: 02.03.1996 | 55'00


Darstellung: