ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Tony Hillerman

Wolf ohne Fährte


Vorlage: Wolf ohne Fährte (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Gisela Stege

Bearbeitung (Wort): Sebastian Goy, Ulrich Lampen, Peter Liermann

Regie: Ulrich Lampen

"Bergen, ein Navajo mit einem geschwollenen Bein hat sich hier heraufgeschleppt.Schlangenbiß. Ich bringe ihn nach Teec Nos Pas. Bin morgen wieder zurück. John."Wieso "John"? Bergen starrt ratlos auf den Zettel. Er liest ihn ein zweites Mal... Soll das ein Witz sein? Oder eine Warnung? Canfield heißt mit Vornamen Jeremy, nicht John. Die Anthropologen McKee und Canfield arbeiten seit ein paar Tagen in der Navajo-Reservation. McKee will den Gerüchten nachgehen, denen zufolge hier in letzter Zeit ein Werwolf sein Unwesen treibt. Canfield hat versprochen, einer jungen Dame bei der Suche nach ihrem Verlobten zu helfen. Er macht, weitab von Telegraphen- und Stromleitungen, Versuche mit versteckten Radargeräten. Lieutenant Joe Leaphorn von der Navajo Tribal Police, McKees Freund, dagegen ist auf der Suche nach einem Luis Horseman, der einen Mexikaner mit dem Messer niedergestochen hat und sich am Westhang des Lukachukai-Gebietes versteckt hält. Und schließlich ist da noch der große, schwarze Navajo, der mit einem Wolfsfell bekleidet und einer Maschinenpistole in der Hand, das Lager von McKee und Canfield observiert. Die Wege der verschiedenen Personen in der Reservation werden sich kreuzen. Und nicht jeder von ihnen wird überleben ...

Tony Hillerman, geboren 1925 in Secret Heart/Oklahoma, wuchs auf einer Farm in Oklahoma auf und besuchte acht Jahre lang als Tagesschüler ein Internat für Indianer.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter WilczynskiJoe Leaphorn
Thomas ThiemeDr. Bergen McKee
Ellen SchulzEllen Leon
Heinz MeierDr. Jeremy Canfield
Hans-Georg PanczakNavajo
Karin BuchaliMrs. Kreutzer
Marianne LochertAlte Frau, Grauer-Fels
Günther AmbergerSandoval
Ellinore ZetzscheAlte
Henry MeyerBilly Nez


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk / Südwestfunk 1996


Erstsendung: 24.03.1996 | 53'15


Darstellung: