ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel



Rolf Gozell

Hans Eierkuchen


Komposition: Torsten Ratheischak

Regie: Wolfgang Rindfleisch

Hans Eierkuchen ist zufrieden, solange seine herzallerliebste Marie ihm die geliebten Eierkuchen backt. Aber Marie ist unzufrieden, alle machen was aus sich, alle sind wer - nur dem Hans ist alles egal. Soll er nach Frankreich, zu sehen, wie der König von Frankreich lebt "und was" mitnehmen von moderner Lebensart. Der König von Frankreich ist klein "wie ein Furz", die Prinzessin kann keine Eierkuchen backen, und die Leute sind machtgierig nur einmal beim König von Frankreich. Aber Hans ist listig geworden auf seiner langen Reise, und er bringt der Marie drei Zauberdinge mit, womit Ansehen, Reichtum und Macht zu bekommen sind - nur Marie hat sie aus Versehen weggeworfen - bleiben zum Glück ihre Eierkuchen...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Edgar HarterHans
Suhéer SaléhMarie
Jürgen ThormannKönig
Catherine StoyanPrinzessin
Dietrich KörnerSoldat
Martin SeifertMüller
Volkmar KleinertReiter
Eberhard EscheBürgermeister
Hermann BeyerErzähler
Horst LebinskyMinister


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DS Kultur 1992


Erstsendung: 19.04.1992 | 45'17


Darstellung: