ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel, Kurzhörspiel, Hörspielbearbeitung



Janwillem van de Wetering

Stachel-Charlie (5. Teil: Stachel-Charlie auf der einsamen Insel)


Vorlage: Stachel-Charlies Lieblingsplatz (Kinderbuch)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Inge M. Artl

Bearbeitung (Wort): Charlotte Niemann

Komposition: Charlotte Niemann

Technische Realisierung: Peter Nielsen; Christine Wehmann


Regie: Charlotte Niemann

Stachel-Charlie sehnt sich nach der einsamen Insel draußen in der Bucht. Auf seinem Baum im großen Wald ist einfach zu viel los. Ständig kommen die anderen Tiere und suchen bei ihm Rat und Hilfe; Charlie ist schließlich das klügste Stachelschwein weit und breit, das sogar die Menschensprache gelernt hat. Auch Besuche bei Mr. MacTosh, dem das Postamt in Rotworth gehört, trösten Charlie nicht mehr, trotz leckerer Aufläufe und in Kaffee eingeweichter alter Stiefel. Er will auf die Insel!

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ulrich von BockErzähler
Horst BreiterStachel-Charlie
Jens ScholkmannMr. MacTosh
Christoph BackesSeehund
Manfred BöllKaninchen
Katharina von BockRotes Eichhörnchen
Peter KaempfeGraues Eichhörnchen
Heinz Schubert1. Stachelschwein
Hans Kemner2. Stachelschwein
Sabine PostelStachelschweinmädchen

Musiker: Georg Espitalier (Akkordeon), Charlotte Niemann (Klavier; Schlagwerk)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Deutsche Grammophon Gesellschaft 1992

Erstsendung: 24.05.1992 | 25'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Deutsche Grammophon: Junior


AUSZEICHNUNGEN

  • Preis der deutschen Schallplattenkritik I/1995

Darstellung: