ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Melchior Schedler

Wie der Tiefseefisch ertrank


Regie: Werner Klein

Der Bundesminister des Äußeren und der Verteidigung a.D. mit Kompagnon geben sich die Ehre, Sie zu unserem Gartenfest im Chrysanthemenhain unterm Fliederhimmel zu bitten. Auf Bütten gedruckt, erreicht diese Einladung das 76jährige "Omafräuleinchen" Kläre in ihrem weltabgeschiedenen Senioren-Domizil. "Wie poetisch", denkt sie, "wie gediegen!" Aber als sie dann mittendrin ist im Trubel des rätselhaften Bonner Festes, stellt sich heraus: diese Worte enthielten ein Todesurteil. Den Befehl zum perfekten Mord...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Irmgard FörstKläre Schwabenthan
Hans KortePrinz
Karl LieffenMinister a.D.
Hans-Günther MartensBundesanwalt a.D.
Helmut PickGSG-9-Chef a.D.
Henning VenskeTerrorist
Hans Stetter1. Bodyguard
Michael Vogtmann2. Bodyguard
Sigrid BennertSchwester
Marc SchulzeJunger Mann
Rolf AicherKardinal und Stationssprecher
Georg Kostya1. Sprecher
Helga Fellerer2. Sprecher
Frank Manhold3. Sprecher
Dagmar SachseGast
Sascha IcksGast
Felix EitnerGast
Ercan KaracayGast
Julika JenkinsGast
Kerstin NagelGast


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1992


Erstsendung: 08.10.1992 | 53'35


Darstellung: