ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Thomas Rübenacker

Haus Mottenstein (3. Teil: Schneidebarts letzte Schlacht)


Technische Realisierung: Dietmar Fuchs; Günter Beckmann; Wolfgang Dirks

Regieassistenz: Katja Neumann


Regie: Thomas Rübenacker

Zum dritten und letzten Mal startet Immobilienhai Schneidebart einen Angriff auf die Bewohner von Haus Mottenstein. Blasius von Mottenstein und seine Nichte Thekla sollen aus dem Haus vertrieben werden. Nach den bitteren Niederlagen in den ersten beiden Folgen ist Schneidebart jetzt bereit, alles auf eine Karte zu setzen. Er schmiedet einen heimtückischen Plan, um Mottenstein dem Erdboden gleichzumachen. Ob es ihm gelingt, den Schutzengel des Hauses, Donnerritter, mit einem Rost-Anschlag außer Gefecht zu setzen? Eine rostige Rüstung kann nicht kämpfen.....

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz SchubertDonnerritter| Opa
Marisa DautThekla
Gregor ReischEngin
Dietrich MattauschKurt Schneidebart
Cordula GerburgDer Penner
Gerd SamariterDer Rabe| Baudezernat
Armin SchwingAmi, US-Gast
Erika VoxAmine, seine Frau
Sieglinde BrellOperndiva
Günter LüdkeDer ledrige Alte


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Polygram Klassik / DG junior 1993

Erstsendung: 10.10.1993 | 50'44


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. (Alive) 2017 (Juli)

Darstellung: