ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Liebe usw. - Hörspiele zur Nacht


Anonymus

Tausendundeine Nacht (3. Teil)


Vorlage: Tausendundeine Nacht (Erzählungsammlung)

Bearbeitung (Wort): Helma Sanders-Brahms

Komposition: Günter Sommer

Regie: Robert Matejka

In der 3. Nacht erzählt Schah-Razade das Märchen "Der Fischer mit dem Geiste", in dem ein Mensch unschuldig das Opfer düsterer Mächte wird, die an ihm eine Kränkung rächen wollen. Anders jedoch als zuvor der Kaufmann, setzt der Fischer mit dem Geiste List ein, um der Bedrohung zu entgehen. Die seltsamen Fische, die ihn der Geist dann fischen läßt, sind verzauberte Gläubige der vier in der morgenländischen Welt vertretenen Glaubensrichtungen. Sie führen ihn an einen Königshof, dessen König dann in einer versteinerten Stadt Befreiung aus einem erotischen Alptraum findet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eva MattesSchah-Razade
Jörg GudzuhnSchah-Riar
Dagmar SitteDonia-Zade
Otto SanderFischer
Hans TeuscherGeist
Michael MaertensArzt Duban
Walter SchmidingerSultan
Daniel MorgenrothDer versteinerte Prinz
Dagmar ManzelPrinzessin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1993


Erstsendung: 05.06.1993 | 55'00


CD-Edition: Der HörVerlag 2003, Neuauflagen 2005 und 2008


Darstellung: