ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Edwin Ortmann

Freiheit ist keine Wahl haben


Regie: Walter Adler

"Freiheit ist keine Wahl haben", sagt der Reiseschriftsteller Bruce, der sich in China einen Tumorvirus geholt hat und dem nur noch die Wahl der Reisewege bleibt, die ohne sein Zutun irgendwann, an ein Ende kommen werden. Ein zielloser Wanderer und Selbstbeobachter, der umso genauer im Visier hat, wohin es ihn von selber treibt: "Wenn du reist, dann existierst du, dann bist du locker festgemacht wie das Auge in seiner Höhle". In Mexiko verfilmt der Regisseur Lang am Originalschauplatz sein Buch über den Erstbesteiger des Pico Roo, des "Berges aller Berge". Der Film in Langs Kopf aber produziert schon vor Drehbeginn um ihn herum einen anderen Film, der allen Beteiligten den Kopf verdreht, auch dem größenwahnsinnigen Hauptdarsteller Mervyn - und den angereisten Autor zu seiner letzten Wahl treibt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian RedlLang, Regisseur
Christian BrücknerBruce, Schriftsteller
Peter FrickeMervyn Douglas, Schauspieler
Christian MeyJonathan Noragu, Erstbesteiger
Siemen RühaakClaudio, Ausstatter
Katharina PalmSaskia, Scriptgirl
Stefan ReckEbner, Stuntmann
Antonio di MauroChino, Kameramann
Judy WinterChavela, Mexik. Sängerin
Rudolf KowalskiFelipe, Ranchero
Donata HöfferFrau aus Conneticut
Jorge Ponce de Leon1. Indio
Eduardo Paez2. Indio
Angel Dario Gonzales3. Indio


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1993


Erstsendung: 05.12.1993 | 59'40


Darstellung: