ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anonymus

Tausendundeine Nacht (6. Teil)


Vorlage: Tausendundeine Nacht (Märchen)

Sprache der Vorlage: arabisch

Bearbeitung (Wort): Helma Sanders-Brahms

Komposition: Günter "Baby" Sommer

Regie: Robert Matejka

Die sechste Nacht: Nachdem den ersten beiden Bettelmönchen das Messer von der Kehle genommen wurde, beginnt der dritte seine Geschichte. Er verliebte sich als junger Prinz in einen schönen Jüngling, der versteckt in einer unterirdischen Höhle lebte, um seiner prophezeiten Ermordung zu entgehen. Aus Versehen tötet der Prinz ihn. Verzweifelt umherirrend findet er Aufnahme bei schönen jungen Mädchen, verstößt jedoch zum zweiten Mal gegen eine Traumweisung und verliert deshalb ein Auge. Auch ihm wird verziehen. Nun erzählt die Herrin des Hauses, Zobeide, ihre Geschichte und die der beiden schwarzen Hündinnen. Es sind ihre verwandelten Schwestern.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Eva Mattes
Jörg Gudzuhn
Dagmar Sitte
Brigitte Karner
Tatja Seibt
Hans-Werner Meyer
Cornelius Obonya
Henning Schlüter
Angelika Waller
Peter Simonischek
Irm Hermann
Franziska Troegner
Heinz Schubert
Daniel Morgenroth
Herbert Stass
Sabine Svoboda
Ingolf Gorges
Klaus Miedel
Ute Hannig
Amalie Bizer
Sibylla Rasmussen
Christiane von Poelnitz
Kerstin Höckel
Tim Grobe
Matthias Matschke


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994


Erstsendung: 10.03.1995 | 54'27


CD-Edition: Der HörVerlag 2003, Neuauflagen 2005 und 2008


Darstellung: