ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anonymus

Tausendundeine Nacht (7. Teil)


Vorlage: Tausendundeine Nacht (Märchen)

Sprache der Vorlage: arabisch

Bearbeitung (Wort): Helma Sanders-Brahms

Komposition: Günter "Baby" Sommer

Regie: Robert Matejka

Die siebte Nacht: Zobeide beendet ihre Geschichte und die ihrer zu schwarzen Hündinnen verwandelten Schwestern, welche ihren reichen Verlobten getötet haben. Vor aller Augen verwandelt Fahima die beiden zurück in Menschen und - weil sie keine Reue zeigen - wieder in Hündinnen. Da Zobeide und Fahima Harun al-Rashids Heiratsantrag ablehnen, freit er nun um Anima. Aber auch daraus wird nichts, denn es stellt sich heraus, daß Animas Ehemann, der sie zu Unrecht verstieß, der Sohn Harun al-Rashids ist. Die beiden werden erneut verheiratet. Nun muß Harun seine eigene Geschichte beisteuern. Sie handelt von drei, aus seinen Gärten gestohlenen Äpfeln, die über einige Menschen großes Unglück brachten, an dem er - ohne es zu ahnen - mitschuldig war.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Eva Mattes
Jörg Gudzuhn
Dagmar Sitte
Brigitte Karner
Tatja Seibt
Cornelius Obonya
Angelika Waller
Peter Simonischek
Herbert Stass
Arno Wyzniewski
Herbert Weißbach
Marina Behnke
Thomas Thieme
Uwe Müller
Michael Walke
Michael Kausch
Petra Hartung
Käthe Reichel
Udo Schenk
Christina Große


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994


Erstsendung: 17.03.1995 | 54'43


CD-Edition: Der HörVerlag 2003, Neuauflagen 2005 und 2008


Darstellung: