ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Anders Nyman

Die Pilzsammler


Übersetzung: Renate Beer

Regie: Robert Matejka

Beatrice Hahn, um die Siebzig, Altphilologin im Ruhestand, ist unterwegs von Hamburg nach Lübeck: In der Marienkirche wird um zwei ihr erstes Enkelkind getauft. Doch weil ihr Wischerblatt abgegangen ist, und es regnet in Strömen und bis Lübeck ist es noch ein Stück, hat sie unterwegs haltgemacht, um sich in einem dieser Billig-Großmärkte ein neues zu kaufen. Bloß wo findet man die? Zum Glück ist da dieser junge Mann mit dem unausprechlichen polnischen Namen, der sich hier bestens auszukennen scheint. Ein bißchen sehr direkt, ein bißchen grobschlächtig, ein bißchen stramm-national; doch auf Wanderschaft zwischen Regalreihen muß man über dies und das reden. Nach einer Weile scheint allerdings auch er die Orientierung verloren zu haben. Auch mit dem Licht scheint etwas nicht zu stimmen, und die Hitze wird unerträglich. Wo kommen die Vögel her, die plötzlich auffliegen, als sie um die Ecke biegen? Und die Steinpilze unter dem Hundefutter-Regal? Aber egal, jetzt geht es nur noch ums Überleben ... bis hinter der Angst und hinter der Verwilderung vielleicht noch etwas ganz anderes entsteht.

Anders Nymann, Jahrgang 1955, lebt in Stockholm. Er ist Absolvent der Dramaturgieklasse des Schwedischen Theaterinstituts. Sein erstes Theaterstück "DasPorträt" wurde 1989 in Göteborg uraufgeführt und 1991 in einer Hörspielbearbeitung vom Schwedischen Rundfunk sowie in einer Koproduktion MDR/NDR 1994 gesendet. Seine beiden in der Folge enstandenen Hörspiele "Die Seilbahn" und "Der kleine Tod des Henry G." wurden in Deutschland vom Saarländischen bzw. Mitteldeutschen Rundfunk produziert. Seine letzten Arbeiten sind das Theaterstück "Cirkus Medici", die Oper "HP" und "Die Pilzsammler".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rosemarie FendelDie Frau
Thomas ThiemeDer Mann
Wolfgang SchmidtLadenradio
Ramona LibnowPropagandistin
Susanne ZwienerLadendurchsage
Mahmoud DabdoubAusländer
Mouna DabdoubAusländerin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 1996


Erstsendung: 09.07.1996 | 58'50


Darstellung: