ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel



Martin Eickel

Schinkenbrot


Regie: Gottfried von Einem

Karin ist 20 Jahre alt, ebenso wie ihr Freund Achim lebt sie noch bei ihren Eltern. Oft gibt es Streit mit ihrem herrschsüchtigen Vater, der mischt sich in alles ein, hält Achim für einen Penner. Karin will bald ausziehen, damit ihr der Alte nichts mehr sagen kann. Auf einer Party werden die beiden von Karins Vater überrascht, er findet sie nackt im Bett und rastet aus. Achim wird von ihm niedergeschlagen, Karin muß gegen ihren Willen nach Hause. In der selben Nacht noch wird der Vater erstochen aufgefunden. Achim ist der Hauptverdächtige. (PRESSETEXT)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wilhelm MahnkeAchim
Christine PohlKarin
Erika SkrotzkiMutter
Christian RedlVater
Gernot EndemannPolizist
Sebastian DominikStimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1997


Erstsendung: 04.02.1998 | 14'48


Darstellung: