ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Hermann Mensing

König Kleinbein und die Märchenkutsche


Regie: Eva Demmelhuber

Habt ihr nicht schon einmal davon geträumt, wie es wäre, König oder Königin zu sein? Klar doch! Aber habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, ob sich so ein König nicht unendlich langweilt? Jeden Tag auf dem Thron hocken, den Vortrag der Minister anhören, Staatsgäste empfangen, frühstücken mit dem Nachbarkönig, Soldaten inspizieren und derlei dummen Dinge mehr. Hättet ihr dazu wirklich Lust?! König Kleinbein jedenfalls nicht. Er träumt davon abzudanken und seinen Berater Stieselmann zum König zu machen. Doch dazu hat auch Stieselmann keine Lust und läßt sich eine Menge einfallen, seinen König bei Laune zu halten. Und diesmal hat er wirklich eine phantastische Idee: die Märchenkutsche. Wenn der König in sie einsteigt, wird er mittendrin sein in den alten Märchen, mitmischen, mitspielen, Spaß haben. Noch ist der König skeptisch und droht mit Rücktritt, wenn Stieselmann ihn wieder mal langweilt, zumal die Märchenkutsche von außen wie ein halbes Raumschiff mit vielen Computern aussieht. Doch dann beginnt dem König die Sache Spaß zu machen, zumal ihm die Kutsche eine Reise ohne Wiederkehr verspricht, ein aufregendes Leben im Reich der Märchen. Klar, wie sich der König entscheidet! Zurück bleibt ein verzweifelter König Stieselmann.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert WeickerKönig Kleinbein
Rudolf WesselyStieselmann
Michael HabeckStimme
Ines BuchmannKomparse
Oliver BoysenKomparse
Roman DudlerKomparse


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1997


Erstsendung: 12.10.1997 | 21'30


Darstellung: