ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Altersmuster


Hans Drawe

Durch


Regie: Hans Drawe

Er ist Schriftsteller, morgen wird er fünfzig. Das ist nichts besonderes; Schriftsteller gibt es wie Sand am Meer, fünfzig wird beinahe jeder. Diesmal ballt sich aber doch so einiges zusammen. Sowohl Gerti, die jüngere Freundin, als auch Anita, die etwas ältere Mäzenin, erheben Anspruch darauf, den Fünfzigsten mit ihm zu verbringen. Das Problem ist, daß Gerti und Anita nichts voneinander wissen. Und damit nicht genug. Der Jubiläumsgeburtstag könnte (oder sollte?) Anstoß sein, den lange aufgeschobenen Roman endlich zuendezubringen. Allerdings lockt schon wieder der Auftrag zu einer Fernsehserie. "Die Wülflings" oder "Frauenarzt Dr. Bittner", brotlose Kunst oder eine Viertelmillion, das ist hier die Frage. Auch große Tragödien haben klein angefangen. Und sechzig Minuten Unentschlossenheit reichen, um ein Hirn zum Kochen zu bringen. Wie war das nun! Kommt Gerti, oder war Anita nicht mehr abzuschmettern? Ist der Fernsehauftrag angenommen, oder drohen verzichtreiche Jahre? Der Schritt über die erste Altersschwelle ist noch nicht einmal vollzogen, schon ist die Tragödie da: Was ist, wenn sowohl Gerti als auch Anita verschnupft sind, wenn jetzt beide nicht kommen?

Hans Drawe, 1942 in Königgrätz geboren, aufgewachsen in Berchtesgaden, wechselte 1954 mit seiner Familie in die DDR. 1970 floh er über die Berliner Mauer in die Bundesrepublik. Lebt als Funkregisseur und Schriftsteller in Frankfurt am Main. Der HR produzierte seine Hörspiele "Einsam" (1990) und "Todesspiel" (1994).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter FrickeEgon Ruppert
Nina DanzeisenGerti, Buchhändlerin
Thomas ThiemeRüdiger Kochelbrink
Walter RenneisenStörzelbach


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1997


Erstsendung: 28.04.1997 | 62'06


Darstellung: