ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jacques Perret, Jean Forest

Jean ohne Land

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Walter Andreas Schwarz

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Ludwig Cremer

Ein kleiner Mann in einer großen Stadt befindet sich auf der hartnäckigen Suche nach einem bescheidenen Anteil am Glück. Monsieur Papeuil durchkreuzt Paris, um eine Handvoll Erde für seinen Blumentopf zu finden. Monsieur Papeuil hat soeben die Gärtnerleidenschaft entdeckt und, obwohl diese Leidenschaft sich in einem Maße ausdrückt, das durchaus seiner bescheidenen und anspruchslosen Lebensstufe entspricht, kann er ihr dennoch nicht Genüge tun. Denn Erde für einen Blumentopf, das heißt ganz gewöhnliche Erde, Erde ohne chemische, vitaminhaltige Zutaten, ohne Zigarrenstummel oder altes Kaugummi, so etwas gibt es in einer Großstadt anscheinend nicht mehr. Wie Monsieur Papeuil die Körner in seinem Blumentopf doch noch zum Wachsen bringt, schildert das Hörspiel.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alfred BalthoffJean Papeuil
Werner FinckArchäologe
Bum KrügerMonsieur Guesdon
Hanns Ernst JägerVerkäufer im Blumengeschäft
Ernst SladeckParkwächter
Else HackenbergDame
Annette RolandMadame Léon, Concierge
Friedrich von BülowJoseph, Kellner
Walter StarzVater
Gefion Helmke
Hanns Bernhardt
Paul Dättel
Ernst Ehlert
Ulrich Goetsch
Horst Kreutzer
Robert Rathke
Martin BenrathErzähler


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1958


Erstsendung: 20.05.1958 | 59'34


Darstellung: