ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Theodor Fontane

Unterm Birnbaum


Vorlage: Unterm Birnbaum (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Günter Eich


Regie: Fritz Schröder-Jahn

In dieser Kriminalgeschichte aus dem Oderbruch gibt es Rotwein, Männergesang und Bauernblumen, aber unter dem Birnbaum ist ein Toter verborgen, durch die Hecken belauert ein Hexengesicht die Schritte der Nachbarn, und über den Gärten liegen der Nebel und die Finsternis des bösen Gewissens. Mag Fontane auch die romantischen Requisiten mit Vergnügen benutzt haben - ganz realistisch ist er jedenfalls in der Schilderung des Dorfes im Oderbruch geblieben, einer Landschaft, der auch Günter Eich entstammt. (Pressetext des Südwestfunks anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 1976)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz KlevenowHradschek
Agnes FinkUrsula Hradschek
Tilla DurieuxDie alte Jeschke
Siegfried LowitzSzulski
Wolfgang BüttnerJustizrat
Bruni LöbelEditha
Klaus W. Krause
Bum Krüger
Karl Bock
Wolfgang Reichmann
Hans Joachim Quitschorra
Otto Wernicke
Katharina Brauren
Ellen Mahlke


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1961

Erstsendung: 23.01.1962 | 68'57


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2013


AUSZEICHNUNGEN

  • 5. Platz hr2-Hörbuchbestenliste Juli 2013 (Neuauflage CD-Edition 2013)

Darstellung: