ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Ramón García-Ziemsen

Der Paketzusteller


Redaktion: Carola Hoßfeld

Technische Realisierung: Gerald Sandfort; Wolfram Picker


Regie: Hartmut Einicke

Seit Jahren fragt sich Hagen Grünberg, was in den Paketen drin ist, die er als Postangestellter jeden Tag in den Händen hält. Und er fragt sich, was sich hinter den Namen verbirgt, die auf den Paketen stehen. Reiche Leute, arme Leute, der Selbstmörder, der sich Zyankali bestellt hat, der Hobby-Physiker, der Mini-Reaktoren baut oder das Attentatsopfer, das von einer Briefbombe zerfetzt wird. Namen und Gegenstände für einen kurzen Augenblick auf einem Fließband vereint. Die Arbeit ist lausig, der moderne Sisyphus rollt keinen Stein, sondern sortiert Pakete. Doch dann liest Hagen einen Namen, der ihn nicht mehr losläßt - einen Frauennamen. Er beschließt, das Paket persönlich zu überbringen ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Richard HuckeHagen Grünberg
Bettina StollmannMitreisende Frau
Walter GontermannProfessor
Hendrik StickanArbeitskollege
Martina Sturm-WendeCousinchen
Rainer HagedornCousin


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1999

Erstsendung: 07.03.1999 | 24'55


Darstellung: