ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christa Reinig

Kleine Chronik der Osterwoche



Regie: Heinz von Cramer

Gleichnishaft und doch konkret verfolgt das Hörspiel den Gang einer Epidemie durch das Ost-Berlin von 1962. Anlass, Fakten und Situationen des Werkes beziehen sich auf tatsächliche Vorfälle jenes Jahres, in dem eine Epidemie den Osten der Stadt bedrohte. Die dichterische Parabel der Autorin hat diese Epidemie als die Cholera personifiziert. Sie schildert die Krankheit als die unheimliche Widersacherin der Macht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz ReinckeChronist
Mila KoppDie Cholera
Volker LechtenbrinkDas Soldatchen
Hans TimerdingDer Offizier
Fritz RaspOberarzt
Heinz BaumannUnterarzt
Fränze RoloffDie Stadt
Ruth DrexelMutter
Günther LüdersKommisar
Lukas AmmannPriester
Herbert DubrowStudent Buddha
Hannes FingerStudent Moses
Dieter EpplerStudent Mohammed
Hans Dieter ZeidlerDer Messerstecher
Hans MahnkeHerr
Karl RenarSohn
Franz KutscheraDas Tyrannlein


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk / Deutschlandfunk 1963

Erstsendung: 14.04.1965 | 62'58


Darstellung: