ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Thomas Schmid

Sandra Sandkind (2. Teil)


Komposition: Lars Kurz

Regie: Eva Demmelhuber

Trolline gefällt es gar nicht, daß ihr Freund Trolltroll sich so sehr um die fremde Sandra Sandkind kümmert. Trolline tut sich mit Trollerich zusammen und bespitzelt die beiden. Sie kriegen raus, daß Trolltroll Sandra Sandkind in einer kleinen Waldhöhle in der Nähe der Trollhöhlen verstecken will. Dort belauschen sie Sandra Sandkind und Trolltroll und erfahren, daß Sandra ihrem Vater heimlich Traumsand gestohlen hat, um verbotenerweise selbst das Träumen auszuprobieren. Aus Angst vor dem Zorn und der Strafe des Sandmanns ist sie dann von zu Hause fortgelaufen. Sandra Sandkind verbringt die Nacht in dem Versteck. Als Trolltroll ihr am nächsten Morgen Proviant vorbeibringt, werden die beiden von den Ältesten der Trolle gestellt. Trollerich und Trolline haben sie verraten. Als die Trolle Sandras Versteck durchsuchen, finden sie den Trollbrei-Löffel. Nur Sandra Sandkind kann die Diebin sein. Nun kann auch Trolltroll ihr nicht mehr helfen. Die Trolle sperren Sandra ins Erdloch und wollen ihr am nächsten Tag den Prozeß machen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Vroni SeibtSandra Sandkind
Anne-Marie BubkeTrolltroll
Viola von der BurgTrolline
Michael TregorTrollerich
Monika JohnÄlteste Trollin
Joachim HöppnerÄltester Troll
Doris SchadeElse
Hans KorteMeinrad
Martin UmbachErzähler
Barbara Böhler
Christine Diensberg
Nikolaus Benda
Stefan Murr
Florian Stetter


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1999


Erstsendung: 29.12.1999 | 26'10


Kassetten- bzw. CD-Edition: siehe 1. Teil


Darstellung: