ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Oldrich Danek

Dialog am Vorabend einer Gerichtsverhandlung

übersetzt aus dem Tschechischen


Übersetzung: Lucie Taubova

Regie: Walter Ohm

Hat ein Arzt das Recht, das Leben eines Menschen, der unrettbar dem Tod verfallen ist, um die wenigen Minuten zu verkürzen, die ihm noch verblieben sind - wenn es dadurch möglich ist, einen anderen dem Leben zu erhalten? Diese Frage bewegt in immer steigendem Maße die Menschen rund um den Erdball. Die Theologie und die Philosophie, die Hüter des Rechts und die Naturwissenschaftler bieten dafür ihre Antworten an, aber im konkreten Fall ist es immer nur der Einzelne, der die Entscheidung zwischen Berufung und Gewissen, zwischen Wagnis und Verantwortung zu treffen hat.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans KorteStaatsanwalt
Paul VerhoevenProfessor
Brigitte SteinKrankenschwester


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1968


Erstsendung: 14.10.1968 | 56'35


Darstellung: