ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (79. Fall: van Dusens größter Fall)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle


Regie: Rainer Clute

Berlin 1912; Hutchinson Hatch ist als Sonderkorrespondent des "Daily New Yorker" tätig. Immer wieder erinnert er sich an seine Zeit mit Professor van Dusen, der sechs Jahre zuvor in der Todeszelle von San Francisco bei einem großen Erdbeben ums Leben gekommen sein soll. Hatch hält sich gerade im Hotel Kaiserhof auf, als ihn eine Nachricht aus dem Jenseits erreicht. Wenig später steht die berühmte Denkmaschine leibhaftig vor ihm. Der Professor braucht die Hilfe seines bewährten Assistenten Hatch bei der Lösung eines neuen Falls. Der geniale Verbrecher Caligula, van Dusens Bruder, plant einen großen Krieg. Ein Duell der Giganten steht bevor ...

Michael Koser, Jahrgang 1938, schreibt seit über 30 Jahren für das Radio. Er ist Autor der Hörspiel-Reihen "Professor van Dusen", "Der letzte Detektiv" und "Coctail für zwei".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen/Caligula van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Brigitte GrothumMadame Esmé
Horst BollmannKaiser Wilhelm II.
Wolfgang DehlerPrinz Heinrich von Preußen
Günter NaumannKapitän von Brüning
Hermann LauseBauer
Helga LehnerKrankenschwester
Rainer CluteZimmerkellner
Christian GaulBahnbeamter
Paul FrickZeitungsverkäufer
Helmut KraussWächter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1998


Erstsendung: 08.05.1999 | 76'50


Darstellung: