ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Sandra Kellein

Eine fragwürdige Geschichte


Regie: Ulrich Lampen

Auf die andere Seite der Erdkugel hat der junge Mann sich begeben, um den Eltern zu entfliehen und endlich sein Abenteuer zu erleben. Aber von dort zurückgekehrt, muß er den Eltern wieder und wieder erzählen, was er in Australien erlebt hat - bis sie es besser zu wissen glauben, sich wiederkäuend seine Geschichte einverleiben bis kein authentischer Rest für ihn mehr bleibt. Etwa von der stimmungsvollen Szene unter den Cowboys damals auf der Farm bei der sonnengebräunten Frau in den Outbacks, als alles offen blieb, weil ihn die Angst vor der Fremde befiel.

Sandra Kellein, geboren 1958 in Nürnberg, lebt als freie Autorin in Berlin. Mehrere Literaturstipendien und Auszeichnungen. 1993 Ernst-Willner-Preis beim Klagenfurter Bachmann-Wettbewerb. Romane: "Khaki und Federn" (1995), "Gold oder Rabenschwarz" (1996); Erzählprosa zuletzt: "Die Erfindung von Amerika" (1998). Theatertexte und mehrere Hörspiele, zuletzt "Wie ich die Statistik erfand" (1997) und "Kreuzfahrten Seiltänze" (1998).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karin AnselmFrau
Friedhelm PtokMann
Konstantin GraudusJunger Mann
Walter RenneisenCowboy
Karin Schröderweibliche Stimme


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 1999


Erstsendung: 16.09.1999 | 45'39


REZENSIONEN

Alexander Gallus: FAZ, 16.9.1999


Darstellung: