ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Jostein Gaarder

Das Weihnachtsgeheimnis (23. Folge: 23. Dezember: Im Jahre Null oder Ankunft in Bethlehem)


Vorlage: Das Weihnachtsgeheimnis (Geschichte in 24 Türen)

Sprache der Vorlage: norwegisch

Übersetzung: Gabriele Haefs

Bearbeitung (Wort): Hermann Naber

Komposition: Cornelius Schwehr

Regie: Hermann Naber

23. Dezember: ... alle schienen etwas zu üben, was sie auswendig können müssten... Im Jahre Null oder Ankunft in Bethlehem: Endlich war es so weit. Johannes hatte sich für den Nachmittag zu einer Tasse Kaffee eingeladen. Und deshalb denkt Joachim beim Aufwachen: "Jetzt ist Weihnachten". Das findet Papa auch, und hat sich den Tag frei genommen. Zusammen mit Mama öffnen sie die vorletzte Tür. Das Bild zeigt einen Mann, der neben einem Esel geht. Auf dem sitzt eine rot gekleidete Frau. Die Engelsuhr war im Jahre Null stehengeblieben. Kurz vor Bethlehem steckte Kaiser Augustus sein Zepter in den Boden und schlug sein Buch auf: "Ich befehle, dass sich alle ins Volkszählerregister eintragen lassen", sagte er feierlich. Und in der übrigen Pilgerschar machte sich nun eine gewisse Nervosität breit.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Nikolaus KwasniewskiJoachim
Christiane LeuchtmannMama
Friedhelm PtokPapa
Manfred SteffenDer alte Johannes
Dorothea SellElisabet
Verena von BehrEfiriel
Helmut KraussKaspar
Hans-Peter HallwachsKaiser Augustus
Peter FrickeHerbergswirt
Hellmut LangeJosua
Konrad BösherzUmuriel
Helmut AhnerEvangeliel
Gerd WamelingErzähler


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1999


Erstsendung: 23.12.1999 | 26'38


CD-Edition: Der Hörverlag 2003


AUSZEICHNUNGEN

CD des Monats Dezember 1999 (IfaK, Institut für angewandte Kindermedienforschung Stuttgart)


Darstellung: