ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Juan Rulfo

Pedro Paramo


Vorlage: Pedro Páramo (Roman)

Bearbeitung (Wort): Ulrich Raschke

Regie: Otto Düben

Pedro Paramo ist Zentralfigur und Verkörperung eines Diktators, Großgrundbesitzers und Dorftyrann von Comala in der mexikanischen Provinz Jalisko. Er unterdrückt, betrügt, vergewaltigt und mordet besinnungslos, bis Comala zu einem einzigen Friedhof geworden ist, auf dem die Bewohner nur schemenhaft weiterleben.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiPedro Paramo
Mario WarschunPedro als Junge
Matthias PonnierJuan Prediado, Pedros Sohn
Edda SeippelDolores, Juans Mutter
Rainer BasedowDer Eseltreiner Abundio
Grete WurmCarmen Dyada
Brigitte DryanderDamiana Cismeros
Ella BüchiSusana, Jugendgespielin und letzte Frau Pedro Paramos
Hans KorteFulgor Sedano, Gutsverwalter
Dieter BorscheDer Pfarrer von Comala
Elke TwiesselmannDas Geschwisterpaar
Günter StrackDas Geschwisterpaar
Ursula LangrockDorothea
Lina Carstens
Edith Heerdegen
Clara Wahlbröhl
Rolf Becker
Hans Goguel
Heinz Meier
Wolfgang Schwalm
Gert Tellkampf


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1976


Erstsendung: 09.10.1976 | 89'50


Darstellung: